Stand 08/22
Slide 1
01
|
07
Slide 2
02
|
07
Slide 3
03
|
07
Slide 3
04
|
07
Slide 3
05
|
07
Slide 3
06
|
07
Slide 3
Hier wollen wir 2023 wieder produzieren!
07
|
07

Statement der Geschäftsführung

Sehr geehrte Besucher unser Homepage,

wie Sie vielleicht bereits aus den Medien mitbekommen haben, sind unsere Produktionshallen am 30.11.2021 zum größten Teil einem Brand zum Opfer gefallen. Das ist bitter und ein Schock für uns alle.

Wir sind jedoch froh und glücklich, dass keiner unserer Mitarbeiter zu Schaden gekommen ist.

Wiederaufbau nach Brand geplant

Wiederaufbau nach Brand geplant

Wie berichtet, waren am am 30.11.2021 unsere Produktionshallen zum größten Teil einem Brand zum Opfer gefallen.. Trotz eines massiven Löscheinsatzes durch mehr als 200 Feuerwehrleute aus dem gesamten Kreis Gütersloh wurde ein Großteil der Fertigungshallen an der Detmolder Straße ein Raub der Flammen und ist nicht mehr zu retten. Nur gut ein Drittel der Hallen konnte gerettet werden.

Brandruine muss abgerissen werden

Brandruine muss abgerissen werden

Großfeuer bei Procontour beschäftigt die Feuerwehr auch am Tag danach. Wegen Einsturzgefahr sind Glutnester schwer erreichbar.

Die Produktion geht weiter!

Die Produktion geht weiter!

Trotz aller Umstände produzieren wir unsere Möbel weiter und zwar an folgenden Standorten:

Großbrand in Neuenkirchen: Ursache weiterhin unklar

Großbrand in Neuenkirchen: Ursache weiterhin unklar

Auch zwei Tage nach dem Großbrand bei Procontour ist noch nicht klar, wie es zu dem verheerenden Feuer kommen konnte.
Wie konnte es zu dem Großbrand bei Procontour kommen? Diese Frage ist bislang nicht geklärt. Die Polizei setzt ihre Ermittlungen fort. Foto: Kreis Gütersloh
Großbrand zerstört Halle von Möbelhersteller

Großbrand zerstört Halle von Möbelhersteller

Das Fertigungsgebäude von Procontour in Neuenkirchen ist trotz massiver Löschversuche nicht zu retten.
Der Feuerwehr gelingt es mit Mühe und Not, ein Übergreifen der Flammen auf den Verwaltungsbau zu verhindern.
Die Brandursache ist noch unklar.

Firma procontour in Neuenkirchen steht in Flammen

Firma procontour in Neuenkirchen steht in Flammen

Ein Großbrand hat am Dienstagmorgen, den 30.11.2021, unsere Werkhallen in Schutt und Asche gelegt. Auch ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus der Nachbarschaft, das die Rietberger Feuerwehrleute unterstützte, konnte das nicht verhindern. Verletzt wurde niemand.